Eddie Murphy bestätigt „Beverly Hills Cop 4“

Schon seit Jahren wird immer wieder darüber spekuliert, nun ist es offiziell: Eddie Murphy wird für „Beverly Hills Cop 4“ als Polizist Axel Foley auf die Kinoleinwand zurückkehren. Das bestätigte der Schauspieler jetzt in einem Interview mit „Collider.

Darin erklärte Murphy außerdem:

„Nach ‚Coming To America 2‘ werden wir einen neuen ‚Beverly Hills Cop‘ drehen. Danach möchte ich auf die Bühne zurückkehren und Stand-up machen. Bei den ganzen Plänen handelt es sich um eine Art vorläufigen Abschluss. Falls ich mich danach dazu entscheiden sollte, für immer auf meiner Couch zu bleiben, habe ich meine Karriere immerhin auf gebührend lustige Weise beendet.“

Bereits 2013 war eine Pilotfolge für eine „Beverly Hills Cop“-Spin-off-Serie produziert worden, in deren Mittelpunkt Foleys Sohn stehen sollte. Die Serie schaffte es jedoch niemals auf Sendung. Auch die von Paramount für 2016 angekündigte Filmfortsetzung wurde spontan wieder verworfen, nachdem Murphy sich mit dem dazugehörigen Skript unzufrieden zeigte. Das soll sich nun geändert haben.

„Beverly Hills Cop“-Trailer:

Der erste „Beverly Hills Cop“-Film erschien 1984, die Nachfolger feierten 1987 und 1994 Premiere. Während der erste Teil unter Comedy-Liebhabern als Klassiker zählt, konnten die anderen beiden weder finanziell noch bei den Kritikern große Erfolge verbuchen. Es bleibt abzuwarten, wie der nun angekündigte vierte Teil abschneiden wird.

Nachdem der Schauspieler und Komiker sich in den vergangenen Jahren vermehrt aus dem Rampenlicht zurückgezogen hatte, machte er in den zurückliegenden Monaten immer wieder mit neuen geplanten Projekten von sich Reden. So wird Murphy unter anderem 2020 in dem Sequel zu „Coming To America“ sowie 2019 als Host der US-amerikanischen Kult-Sketch-Show „Saturday Night Live“ zu sehen sein. Auch eine Stand-up-Tour ist Murphy zufolge für 2020 geplant.

Zunächst erscheint am 25. Oktober jedoch der Netflix-Film „Dolemite Is My Name“, in dem der Schauspieler die Rolle des legendären Filmemachers Rudy Ray Moore übernimmt.

Der Trailer zu „Dolemite Is My Name“:

Murphy gehört zu den erfolgreichsten Komikern weltweit. Seine 1987 erschienene Komödie „Eddie Murphy: Raw“ ist bis heute der umsatzstärkste Stand-up-Film aller Zeiten.

Ad

You might also like

Schreibe einen Kommentar

*