„Babylon Berlin“: Die 3. Staffel startet bald – hier alle Infos

Highlight: „Babylon Berlin“, „Bad Banks“, „Better Call Saul“: Das sind Eure Serien/TV-Sendungen des Jahres 2018

„Babylon Berlin“: Die 3. Staffel startet bald – hier alle Infos

„Babylon Berlin“ kehrt auf die Bildschirme zurück. Die dritte Staffel feiert am 24. Januar 2020 bei Sky Premiere und im Herbst 2020 ist anschließend die Ausstrahlung in der ARD geplant. Auch die dritte Staffel der Serie über das Berlin der 1920er beruht auf den Romanen Volker Kutschers, diesmal „Der stumme Tod“.

„Babylon Berlin“ ist in Zusammenarbeit mit den Öffentlich-Rechtlichen sowie dem Bezahlsender Sky entwickelt und finanziert worden. Die insgesamt 16 Episoden der ersten zwei Staffeln zeigen den Anfang vom Ende der Weimarer Republik. Darin geht es um den der junge Kommissar Gereon Rath, der aus Köln nach Berlin versetzt wird. Seine Ermittlungen in der Reichshauptstadt führen ihn in einen Sumpf aus Drogen, Korruption, Kunst und Extremismus.

Die neuen Folgen von „Babylon Berlin“ beginnen kurz vor dem vernichtenden Börsencrash von 1929. In der dritten Staffel ermittelt der Protagonist Gereon Rath im Fall einer Schauspielerin, die bei Dreharbeiten ums Leben kommt. Dabei schaut er hinter die Kulissen der Filmmetropole Berlin. Zwölf Folgen à etwa 45 Minuten soll die kommende Staffel „Babylon Berlin“ umfassen.

In den Hauptrollen kehren Volker Bruch als morphiumsüchtiger Kommissar Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Stenotypistin und Gelegenheitsprostituierte Charlotte Ritter zurück. Ebenfalls wieder dabei sind unter anderem Lars Eidinger, Hannah Herzsprung und Benno Fürmann.

2017 war „Babylon Berlin“ eine der besten Serien-Neuheiten, und zwar nicht nur auf Deutschland gemünzt. Sky und die ARD haben ordentlich Geld in die Hand genommen, gleich drei Regisseure (darunter Tom Tykwer) haben das Berlin der 20er-Jahre wieder zum Leben erweckt. Dafür gab es bei Sky hohe Quoten und später einige Filmpreise. Die ARD hatte noch vor der TV-Ausstrahlung die dritte Staffel angekündigt. Auch eine vierte Staffel soll es geben.

Ad

You might also like

Schreibe einen Kommentar

*